Die 38 Bachblüten - Tänze

in und mit der Natur

 

 Mit innigem Dank an meine LehrerInnen

Dr. Edward Bach, Anastasia Geng und Gerlinde Winter

 

 

 

 

Krankheit

ist eine Art von Festigung

der geistigen Haltung,

man braucht nur

Geist und Seele

eines Patienten zu behandeln - 

und die Krankheit

verschwindet.

 

 

 

 

  

 Anastasia Geng

1922 - 8. Dezember 2002

 

 Sie wirkte jahrzehntelang in der Telefonseelsorge. In ihrer Freizeit pflegte und liebte sie als Tanzpädagogin die

lettische Folklore. 

Download
Dr. Edward Bach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.3 KB

 Lasst euch nicht durch die Einfachheit der Methode 

von ihrem Gebrauch abhalten, 

denn je weiter

               eure Forschungen                    voranschreiten, umso mehr wird sich euch die Einfachheit aller Schöpfung erschließen.

 

 

 

 

 

Mit 60 Jahren entdeckte Anastasia den meditativen Tanz und vertiefte sich vermehrt in die von ihr geliebte Pflanzen- und Edelsteinwelt.

 

Heute zählen ihre choreografierten BachBlüten - Tänze zu den

wohl bekanntesten.

Ein Dank an sie und all jene,

die das Kleine wert -schätzen, schützen und pflegen und deren Intensität auch anderen nahebringen. 

 

 

Das Äußere einer Pflanze

ist nur die halbe Wirklichkeit.

 

 

Gesundheit hängt davon ab, 

ob wir in Harmonie sind

 

mit unserer Seele.


    Gerlinde Winter

 

 Mein herzLICHTes Danke

 

Sozialpädagogin und Psycho-Onkologin

 

Wangen im Allgäu

 

Gerlinde Winter, eine Schülerin einer Schülerin von Anastasia, 

führte uns in klarer, einfach - schlichter, feinfühliger, achtsamer, liebevoller, hingabefähiger

Art und Weise in alle

38 TanzBlüten - Schwingungen!


 

 

Ich selbst

 

          Nach Jahren des Tanzens in                verschiedensten Stilen  und                Richtungen durfte ich auf

          der Suche nach Spirituellem

          der wunderbaren

         Gerlinde Winter begegnen! 

 

 

 

 

 

 

Mit Demut, Freude und Dankbarkeit durfte ich im Herbst

2009

die Ausbildung zur BachBlütentanzleiterin

abschließen

....

und neu hineinwachsen

in heilsam Lichtvolles.

 

Die Kraft und Energie

der Tänze und Blüten

begleitet(e) mich durch

schwierigste Veränderungen

und Umwandlungen.

 

Ich höre den Ruf der stillen Wesen und gebe von Herzen gerne diese wunderbaren Tänze weiter

in dem Wissen,

damit Prozesse der Seele

heilend, helfend und aufhellend

zu unterstützen.


 

 

   Regina Martha Nagele               Samira Anima                             reginaslicht@gmx.at

         Hypo Bank Tirol                 HYPTAT22             AT75 57000 00 140 193 448